Boatengs Abschied naht, Hummels wird nicht jünger. Neben Niklas Süle, den künftigen Chef der Spieleröffnung, sollte sich der FC Bayern spätestens bis 2019 oder 2020 nach einen ähnlich starken intelligenten schnellen IV umsehen. Das Geld haben sie, vielleicht kostet er nicht mal 50 Mio am Ende.

Die Ansprüche sind die CL und mindestens Halbfinale, da es unglaublich viel Geld eben zu verdienen gibt. Dieses Geld muss aber dann auch mal investiert werden. 200 Mio Euro müssen es ja nicht sein. Uli Hoeneß wird es sicherlich freuen, wenn ein starker IV für nur 50-70 Mio Euro für einige Jahre beim deutschen Rekordmeister anheuert.

Popularity: 1% [?]